Datenschutzhinweise


BÄKO

 

 

 

 

 

 

 

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

 

– Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO) –

 

für die frei zugängliche Internetseite der BÄKO Untermain-Franken-Thüringen eG

 

 

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die BÄKO beim Besuch unserer frei zugänglichen Internetseite und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Rechte.

 

 

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

Verantwortliche Stelle ist:

BÄKO Untermain-Franken-Thüringen eG

Max-Planck-Str. 3

97526 Sennfeld

Tel.: 09721/7652-0

Fax.: 09721/7652-30

E-Mail: info@baeko-uft.de

 

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Herrn RA Christian Schmitt

DGRV - Deutscher Genossenschafts-

und Raiffeisenverband e.V.

Adenauerallee 121

53113 Bonn

Tel.: 0228/8861-217

Fax.: 0228/8861-213

E-Mail: schmitt@dgrv.de

 

 

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

 

Für die Bereitstellung unserer Internetseite erfragen wir keine Daten von Ihnen. Systemseitig erfassen wir aber automatisch bestimmte Informationen von dem Endgerät, welches Sie zum Besuch unserer Internetseite verwenden.

 

Hierbei handelt es sich um folgende Daten (Protokolldaten):

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Betriebssystem des Nutzers

(3) IP-Adresse des Nutzers

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(5) Aufgerufene Webseite

 

Wenn Sie Angaben in unserem Kontaktformular tätigen, erheben wir die von Ihnen dort eingegeben Daten.

 

 

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse ist erforderlich, damit wir Ihnen die abgerufenen Inhalte (Internetseiten) zur Darstellung in Ihrem Browser übermitteln können. Die Speicherung der übrigen Daten ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit unserer Internetseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Internetseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Soweit Sie über das Kontaktformular Daten an uns gesendet haben, verwenden wir diese Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

 

4. Wer bekommt meine Daten?

 

Innerhalb der BÄKO erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der jeweils übertragenen Aufgaben bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen. Für die o.g. Protokolldaten und die damit verbunden Zwecke ist unsere IT-Abteilung verantwortlich, so dass die dort eingesetzten Mitarbeiter/innen Empfänger dieser Daten sein können. Sollten wir einen Angriff auf unsere Systeme feststellen können weitere Datenempfänger hinzutreten (z.B. Vorstand, Rechtsabteilung, Polizei/Staatsanwaltschaft). Ggf. können Auftragsverarbeiter gem. Artikel 28 DSGVO Datenempfänger sein (z.B. IT-Dienstleister).

 

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Dies bedeutet, dass die o.g. Protokoll-Daten spätestens nach sieben Tagen gelöscht werden. Liegen konkrete Anhaltspunkte für einen Angriff auf unsere Internetseite vor, speichern wir die betreffenden Daten auch über die sieben Tage hinaus. Ggf. werden bestimmte Daten nach Ablauf von sieben Tagen auch anonymisiert zu statistischen Zwecken gespeichert.

 

Daten aus dem Kontaktformular werden so lange gespeichert, wie diese zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigt werden.

 

 

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

 

Datenübermittlungen in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) oder an internationale Organisationen erfolgen nicht.

 

 

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

 

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

 

Der Besuch unserer frei zugänglichen Internetseite erfordert im Übrigen keine weitergehenden Angaben von personenbezogenen Daten.

 

 

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

 

Eine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO wird im Rahmen unserer Internetseite nicht eingesetzt.

 

 

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen;

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Soweit Sie uns über das Kontaktformular Ihre Adressdaten mitgeteilt haben: Wir beabsichtigen nicht Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, um unverlangt Direktwerbung zu betreiben. Wir weisen Sie gleichwohl vorsorglich darauf hin, dass Sie das das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für diese Zwecke verarbeiten.

 

 

Der Widerspruch sollte möglichst per Brief, Fax oder E-Mail an die o.g. verantwortliche Stelle gerichtet werden.

 



Eine Seite zurück  |  Seitenanfang  |  Seite drucken  |  Letzte Änderung: 12.06.2018


 

  Bestellung Online

Bestellen Sie schnell und einfach in unserem Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBÄKOSHOP

BÄKOSHOP



Kampagne - Ein Gewinn für alle

Meisterland - BÄKO Marken & Service eG

Kampagne - Back dir eine Zukunft